Please reload

Aktuelle Einträge

Gregor Mühlberger holt sich den Sieg bei Rund um Köln

June 11, 2017

Der junge Österreicher gewinnt das Eintagesrennen „Rund um Köln“ nach einem langen Tag im Sattel. Nachdem er immer wieder an der Spitze des Rennens war und im Finale mehrere Attacken startete, machte er kurz vor dem Ziel den entscheidenden Angriff und holt sich den Sieg in Köln.  

 

Heute fand das traditionsreiche Eintagesrennen „Rund um Köln“ statt. Das Rennen, mit mehr als 200 Kilometern, führte das Feld durch die rheinische Großstadt Köln und deren Umland. Einige Anstiege und ein welliges Profil wartete auf die Fahrer, bevor sie das Ziel in Köln erreichen.

 

Nach einigen Attacken schaffte es eine große Gruppe sich vom Feld abzusetzen, in dieser Gruppe

auch BORA – hansgrohe. Das deutsche Team machte von Anfang an das Rennen sehr schnell und kontrollierte die Rennsituation den gesamten Tag über.

 

Circa ab der 90 Kilometer Marke änderte sich die Rennsituation, als die Fluchtgruppe auseinanderfiel und ein Duo an der Spitze des Rennens bestehen blieb. BORA – hansgrohe Fahrer Gregor Mühlberger war mit neun weiteren Fahrern in der Verfolgergruppe und konnte nach nur kurzer Zeit auf die Fluchtgruppe aufschließen.

 

In der letzten Rennstunde wurde das Rennen zu einem richtigen Krimi, als viele Attacken aus der Spitzengruppe gestartet worden sind. Einer der Aktivsten, der immer wieder versuchte sich abzusetzen, war BORA – hansgrohe Fahrer Gregor Mühlberger. Kurz vor dem Ziel machte er schließlich den entscheidenden Angriff und konnte sich etwas von seinen Kontrahenten absetzen. Er setzte seine tolle Performance vom Giro d´Italia fort und holte sich verdient, nach mehreren Attacken, den Sieg in Köln.

 

„Wir kontrollierten von Anfang an das Rennen, machten es sehr schnell. Die Jungs, allen voran Gregor haben heute wirklich eine tolle Leistung gezeigt. Er hat wirklich verdient gewonnen, nachdem er immer wieder attackierte, holte er sich schließlich den Sieg. Noch vor zwei Tagen habe ich zu ihm gesagt, nun, nach deinen tollen Leistungen beim Giro, bist du an der Reihe. Ich bin sehr stolz auf ihn!“ – Jens Zemke, sportlicher Leiter

 

"Ich bin total glücklich mit diesem Sieg heute. Ich habe es einige Male versucht mich abzusetzen und schließlich schaffte sich es auf den letzten Kilometern. Es ist echt toll und ich freue mich so sehr. Ich möchte mich auch bei meinen Teamkollegen für ihre großartige Unterstützung heute bedanken." - Gregor Mühlberger 

 

Please reload

Please reload

Please reload

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon
RSS Feed